#machdichtanzklar

#machdichtanzklar

Bayernweit wurden die Bestimmungen verschärft.

Wir sind jedoch froh, dass wir trotzdem beisammen sein dürfen.

Wenn du vor Ort mit uns trainieren möchtest, gilt bitte folgendes zu beachten:

  2G + 

Ausgenommen von 2G+ sind:

Schüler*innen bis 17 Jahre (die in der Schule regelmäßig getestet werden)

Kinder unter 6 Jahren (oder bis zum Schuleintritt)

Alle Anderen müssen bitte folgende Vorraussetzungen erfüllen:

Du bist vollständig

 GEIMPFT 

oder

 GENESEN 

 + TEST 

 FALLS DU EINE BOOSTER-IMPFUNG HAST, ENTFÄLLT DIE TESTPFLICHT

 

Es wird der Nachweis eines Antigentests (nicht älter als 24h) oder PCR-Tests (nicht älter als 48h) benötigt.

Schnelltests können bei uns vor Ort gemacht werden.

Dafür bitte 20 Minuten vor Unterrichtsbeginn kommen & eigenen Schnelltest mitbringen.

Außerdem wären wir dankbar, wenn sich unsere 4-6 jährigen Kindertanzkinder

(die im Kindergarten nicht regelmäßig getestet werden) freiwillig testen, bevor sie am Tanzunterricht

teilnehmen um das Risiko der Ansteckung zu minimieren. Wir möchten zum Wohle der Allgemeinheit

beitragen und weiterhin wunderschöne, gemeinsame Tanzstunden erleben.

HYGIENEMASSNAHMEN

 

Alle jüngeren Tanzkinder bitte vor dem Unterricht an unserer Eingangstüre abgeben.

Es sind leider keine Begleitpersonen in der Tanzschule gestattet.

Den Kindern am Besten die Tanzkleidung drunter ziehen. Wärmekleidung, sowie Schuhe, können in der Umkleide ausgezogen werden. Unsere Tanzlehrer*innen helfen dabei.

Nach dem Unterricht werden die Kinder wieder an der Ein- bzw. Ausgangstüre übergeben. 

Außerhalb des Ballettsaals, insbesondere beim Ein- und Austreten des Gebäudes, in den Sanitärbereichen und Umkleidekabinen, ist eine FFP2-Maske zu tragen.

Die einzelnen Kurse finden zur üblichen Uhrzeit, also nach Kursplan, statt. Um den Raum und die Stangen jedoch für jeden darauf folgenden Kurs neu zu desinfizieren und durchzulüften, müssen wir die Stunden bereits ca. 5-10 Minuten früher beenden. Der anschließende Kurs kann dann planmäßig beginnen.

 

Die SchülerInnen sollten bitte mit Hygieneabstand von 1,5m draußen warten bis der Unterricht beginnt.

Zuschauer*innen in den Sälen sind nicht gestattet.

Unsere Umkleidekabinen dürfen genutzt werden. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, bitten wir allerdings darum, diese nur aufzusuchen, wenn nicht die Möglichkeit besteht sich zuhause umzuziehen. Zusätzlich zu beachten ist der Mindestabstand von 1,5m und das Tragen einer FFP2-Maske.

Am Ein- und Ausgang sind Hygienestationen aufbaut, an denen alle ihre Hände gründlich desinfizieren können. Außerdem sind an mehreren Stellen in der Schule Desinfektionssprays vorhanden.

Durch die Markierungen haben die Schüler einen garantierten Mindestabstand von mehr als 1,5m.

In den Toilettenräumen darf sich maximal 1 Person aufhalten (außer natürlich bei den kleinen Tänzer*innen, die noch Hilfe benötigen).

Zum Unterrichtsschluss ziehen sich alle Schüler*innen zügig um und werden dann entlassen, bevor den nächsten Teilnehmern der Zutritt gewährt wird.

Um am Allerwichtigsten: Bitte nicht zum Unterricht erscheinen, falls Du dich nicht wohl bzw. kränklich oder angeschlagen fühlst, Kontakt zu COVID-19-Fällen (in den letzten 14 Tagen) hattest oder Dich in Quarantäne befindest.

_LLF3502.JPG
_LLF3449.JPG
_LLF3482.JPG